Naturfotografie Piter Wichers

                                                                                      Bilder aus meiner Heimat

                                                            den Elbtalauen

                                                                                        Willkommen auf meiner Homepage.

                                                             Meine Leidenschaft liegt bei den Seeadlern aus unseren Elbtalauen,

                                                               1991 gab es die erste Begegnung mit einem Seeadler an der Elbe.

                                         Dann habe ich sie fast aus den Augen verloren aber immer gehofft mehr von ihnen zu sehen,

                                                                                  was dann 10 Jahre später wieder geschah.

                Seiht dieser Zeit fuhr ich immer wieder mit dem Rad an unseren Deichen entlang und hielt Ausschau nach ihnen.

                        Jetzt trifft man sie regelmäßig an und mit Freude sehe ich unseren Seeadlern bei ihren Flugkünsten zu.

              Meine Fotos entstanden im absoluten Einklang mit der Natur ohne das die Tiere in irgendeiner Weise gestört wurden !

                                                                                            Ich wünsche Ihnen viel Spaß.

Ein drei-vier jähriger Seeadler sucht am Elbestrand nach fressbaren, die Mauserfedern von den Gänsen haben ihn landen lassen.

Ein einjähriger Seeadler stellt die Kopffedern auf, ein Alttier ist in der Nähe. Gleich muss er verschwinden.

Ein adulter Seeadler kämpft mit einem zweijährigen, ein einjähriger schaut in aller Ruhe zu und wartet bis er dran ist.

Seeadler-Weibchen im Winter am Elbufer.

Der junge Seeadler sichert nach der Landung die Gegend, er ist dabei sehr angespannt um sofort wieder starten zu können.

Seeadler an der Elbe kurz vor Sonnenaufgang.

Adultes Seeadler-Weibchen in höchster Aufregung, um ihr Revier zu beanspruchen.

Der adulte Seeadler versucht so imposant wie nur möglich aufzutreten um den Jungspund zu beeindrucken.

Es war ein unglaubliches Erlebnis.

Meine Webseite befindet sich im Aufbau,

haben Sie bitte etwas Geduld.